Bildrechte: Berufsschule Mindelheim


 

Berufsschule Mindelheim erhält Exzellenzpreis der EU

KUMAS gratuliert seinem Mitglied Staatliche Berufsschule Mindelheim ganz herzlich!

Das ausgezeichnete Projekt zeigt eindrucksvoll, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung und Internationalisierung handlungsorientiert umgesetzt und in den Schulalltag integriert werden kann. Die Berufsschule Mindelheim ermöglicht deutschen und englischen Jugendlichen im Rahmen des Erasmus+ geförderten Projekts einen fundierten Wissenstransfer von Schüler zu Schüler und macht dadurch die Themen Energieeffizienz und Ökologie im beruflichen und privaten Kontext erlebbar.

Das Projekt „Energy efficiency in operation“ der Berufsschule Mindelheim  zeigt vorbildlich, wie Wissenstransfer in unserer modernen Welt funktionieren kann. Der Exzellenzpreis der EU ist die verdiente Anerkennung für das herausragende Engagement von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften, insbesondere von Herrn Studiendirektor Karl Geller.

Im Rahmen der sogenannten Energy Days geben die Mindelheimer Schülerinnen und Schüler beim Projekt „Energy efficiency in operation“ ihr fundiertes Wissen über Energieeffizienzmaßnahmen im beruflichen und privaten Kontext an englische Berufsschüler weiter. Die notwendige Expertise eignen sich die Mindelheimer Technikerschüler u. a. im Englischunterricht und einem Energieeffizienzkurs an.

Anschließend wird das Thema Ökologie in selbständig entwickelten Workshops (u. a. zu den Themen nachhaltige Mobilität, Gebäudedämmung und Beleuchtung, ökologischer Fußabdruck) erlebbar gemacht und auf Augenhöhe von Schüler zu Schüler weitergegeben. Die Erfahrungen und das Know-how aus dem Projekt werden außerdem beim Aufbau einer Berufsschule für regenerative Energien in Uganda erfolgreich eingesetzt.

Das Projekt wird über das Programm Erasmus+ gefördert. Im Rahmen der Europäischen Woche der Berufsbildung werden von der Europäischen Kommission die Awards for VET (Vocational Education and Training) Excellence im Bereich der Berufsbildung verliehen. Die fünfte Ausgabe der Veranstaltung fand vom 9. bis 13. November 2020 online statt und wurde von der Europäischen Kommission gemeinsam mit der deutschen Ratspräsidentschaft organisiert.

In diesem Jahr wurde besonderes Augenmerk auf Projekte und Aktivitäten gelegt, die einer der beiden Prioritäten der Europäischen Kommission für 2019 – 2024 entsprechen: „Ein europäischer Grüner Deal" oder „Ein Europa für das digitale Zeitalter". Die Preisträger der 2020 Awards for VET Excellence wurden durch eine Kombination aus Online-Voting und Juryentscheidung ermittelt und zum Abschluss der European Vocational Skills Week geehrt. Die Auszeichnungen heben das Engagement in der Berufsbildung und die Qualität in der Berufsbildung hervor.

Zur Videobotschaft der Bayerischen Staatsregierung

www.bsmn.de