Geschäftsführer Götz beck nimmt die Mitgliedsurkunde aus der Hand von KUMAS-Geschäftsführer Thomas Nieborowsky und 1. Vorsitzenden Dr. Joachim Knüpfer entgegen (Bild: KUMAS)


 

Kongress am Park Betriebs GmbH

Augsburg

Für Verbände und Unternehmen aus der Wasserwirtschaft hat Augsburg seit 2019 als Tagungs- und Kongressstandort weiter gewonnen, das »Augsburger Wassermanagement-System« ist UNESCO-Welterbe.

Das Augsburger Kongresszentrum strahlt über die bayerischen Grenzen hinaus und hat zur positiven Imageentwicklung der Stadt beigetragen. Das „Béton brut“ Gebäude wurde zu den Olympischen Spielen 1972 gebaut und nach umfassender Sanierung 2012 neu und energieoptimiert eröffnet. Die denkmalgeschützte Architektur wird von einem preisgekrönten Lichtkonzept in Szene gesetzt. Die Möblierung mit Designklassikern aus den 70er Jahren sowie jährlich wechselnde Kunstwerke schenken dem Beton Farbtupfer. Der Wittelsbacher Park bildet einen idyllischen, grünen Rahmen, der die Gäste zum Verweilen einlädt.

Neben dem Kongresssaal mit max. 1.405 Plätzen, bietet der Kongress am Park einen Saal für 330 Teilnehmer und zwei helle Foyers mit direktem Zugang zum Park und einer Ausstellungsfläche von 1.280 m2. Sieben weitere Tagungsräume für bis zu 140 Personen sind als Workshop-Räume geeignet. Der Biergarten und das Dorint Hotel runden das Angebot ab.

www.kongress-augsburg.de