10./11. Mai 2017: Lernfabrik Augsburg - Ressourceneffizienzsteigerung durch energetische Optimierung in der Produktion

Fraunhofer IWU Projektgruppe Ressourceneffiziente mechatronische Verarbeitungsmaschinen RMV, Augsburg

Die Fraunhofer Projektgruppe RMV vermittelt in ihrer Lernfabrik am Standort Augsburg anwendungsorientiertes Methodenwissen sowie Best‑Practice-Beispiele zur Ressourceneffizienzsteigerung in der Produktion. Das vermittelte Wissen wird anhand von Übungen vertieft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars führen mehrstufige Fertigungsprozesses an Anlagen eigenständig durch.

Die Inhalte im Detail:

  • Einführung in das Thema Ressourceneffizienz
  • Energieeffizienz in der Produktion: Messmethoden mit stationären und mobilen Messgeräten (Theorie und Praxis)
  • Identifikation von Ressourcenverschwendungen (Theorie und Praxis)
  • Bilden geeigneter Kennzahlen in der Produktion (Theorie und Praxis)
  • Einführung und energetische Optimierungspotenziale im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (Theorie und Praxis)
  • Abwärmenutzung allgemein und methodische Herangehensweise mittels Pinch-Analysen (Theorie und Praxis)
  • Ökonomische und ökologische Bewertung von Optimierungsmaßnahmen (Theorie und Praxis)
  • Best Practice Beispiele zur Steigerung der Ressourceneffizienz
  • Förderprogramme zu Energieeffizienz

Der zweitägige Kurs ist sowohl für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen als auch für Beraterinnen und Berater offen.
Verpflegung und sämtliche Unterlagen sind im Seminarpreis inbegriffen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Seminars eine Teilnahmebescheinigung des VDI ZRE.

Infoflyer mit weiteren Details (pdf)