Energieeffizienz konkret: Überschüssige Wärme aus industrieller Kühlung versorgt Wohngebiet

KUMAS-Mitglied SGL Carbon GmbH und der Markt Meitingen besiegeln Kooperation

SGL Carbon GmbH hat am Standort Meitingen mit Unterstützung des bifa Umweltinstituts eine neue sinnvolle Nutzung von Wärmeenergie, die aus Kühlleistungen stammt, entwickelt. Abwärme aus den Kühlaggregaten versorgt künftig Wohnanlagen des Marktes Meitingen in unmittelbarer Nachbarschaft. Angeregt zu dieser Idee wurde Projektleiter Dr. Siegfried Rebelein durch das KUMAS-Leitprojekt "Intelligentes Nahwärmenetz Dollnstein" das im Jahre 2015 ausgezeichnet wurde.

Filmbeitrag von MTV (Meitingen.TV)